Neuigkeiten aus der Sektion Niederösterreich 2021

 


Anlagenprüfung ober und unter der Erde in Nöchling am 09. Mai 2021

Unsere dritte und vorletzte Anlagenprüfung dieses Frühjahrs hielten wir in Nöchling ab und es freut uns, dass wieder alle angetretenen Gespanne die Arbeit auf der Fährte, das Stöbern, sowie die Arbeit unter der Erde, bestehen konnten. 

Ein kräftiges Weidmannsheil an alle Hundeführer und auch ein herzliches Dankeschön an die Familie Povolny, die uns zum wiederholten Male ihr Revier und die Kunstbauanlange zur Verfügung gestellt haben.


Spurlautprüfung in Kleinschweinbarth am 25. April 2021

Nun fand auch die letzte Spurlautprüfung des heurigen Frühjahrs bei wunderschönem Wetter statt. Bei sehr gutem Hasenbesatz im Revier nahe der tschechischen Grenze, zu Mikulov, konnten alle Hunde geprüft werden.

Waidmannsdank auch an den Jagdleiter und Revierführer Christian Studeny, dass wir hier wieder unsere Spurlautprüfung durchführen durften.



Anlagenprüfung ober und unter der Erde in Göttweig am 18. April 2021

Und so ging es an diesem Wochenende gleich weiter mit der APoE und APuE in Göttweig. Alle sechs gemeldeten Gespanne konnten diesen Prüfungstag positiv absolvieren. Wir gratulieren herzlichst - Weidmannsheil und Ho-Rüd-Ho !

Herzlichen Dank auch an unseren fleißigen Schliefenwart Walter für die Mithilfe und die tollen Fotos!

 


Spurlautprüfung in Laa an der Thaya am 17. April 2021

Auch bei dieser Spurlautprüfung waren wieder sehr anspruchsvolle Bedingungen. Hasen gab es genug, aber durch das extrem kalte Wetter war die Deckung immer noch sehr niedrig und es dadurch schwierig an diese nah genug ranzukommen. Alle Hunde konnten jedoch geprüft werden - Weidmannsheil!
Ein herzliches Dankeschön auch den beiden Revierführern Christian und Florian Dorn für die tolle Betreuung und die Zurverfügungstellung des Reviers. 


Spurlautprüfung in Pillichsdorf am 10. April 2021

 

Die heutige Spurlautprüfung fand unter sehr schwierigen Bedingungen statt. Da die Deckung noch witterungsbedingt eine sehr geringe Höhe hat, haben uns die Hasen schon auf weite Distanz vernommen und flüchteten schon frühzeitig. Letztendlich schafften wir es doch mit jagdlichen Tricks und Kniffen alle Hunde bewerten zu können und am Ende waren alle Beteiligten aufgrund der tollen Ergebnisse zufrieden. 

Unser Dank gilt wieder einmal "unserem " Reinhard Stidl, der es uns immer wieder ermöglicht, die Spurlautprüfung in Pillichsdorf abhalten zu können.


Anlagenprüfung in Nöchling am 05. April 2021

 

Bei herrlichem Frühlingswetter konnten wir unsere erste Anlagenprüfung im heurigen Jahr ober und unter der Erde, welche wir auf Grund erschwerter COVID19-Vorgaben für bestimmte NÖ-Bezirke kurzfristig verlegen mussten, durchführen. Leider war es letztendlich, u.a. durch die Coronasituation, nicht allen gemeldeten Hundeführern möglich, an der Prüfung teilzunehmen. 

Die verbliebenen Gespanne können sich an Ihren erreichten Ergebnissen erfreuen. Auch einer zwischenzeitlichen Polizeikontrolle hielt unsere Prüfung problemlos stand! Unser spezieller Dank gilt auch unserem unermüdlichen Schliefenwart Walter Povolny für sein Engagement und die zur Verfügung gestellten Fährten sowie der Bauanlage.


Einzeltierbewertung am 13. Februar 2021

Nach mehrmaliger Verschiebung konnte nun endlich diese für die Zuchtzulassung notwendige Bewertung der Hunde durchgeführt werden. Damit alle COVID-19 Vorgaben eingehalten werden konnten, wurden die Besitzer mit ihren Dackeln zeitmäßig gestaffelt eingeladen und dann einzeln aufgerufen, da sie ja in ihren Autos warteten.
Bei dieser Gelegenheit wollen wir uns und im Namen der Hundeführer bei der „Tierklinik Tulln“ herzlich bedanken, welche es ermöglichte, alle dzt. herrschenden Verordnungen einzuhalten, wo auch gleichzeitig die zuchtrelevante Augenuntersuchung durchgeführt werden konnte.

Hervorzuheben sei in diesen nicht einfachen Zeiten noch die Disziplin aller.


Einzeltierbewertung zur Zuchtzulassung am 13. Februar 2021 in Tulln/Donau

 

Es gibt die Möglichkeit der Augenuntersuchung. 

2 x Vergabe Formwert zur Zuchtzulassung                                       

Maximal 15 Hunde (Limit erreicht)
 

Richter:

Dr. Reinhard Schäfer

MMag. Caroline Geerts

 

Ort: 3430 Tulln/Donau, Königstetter Straße 158

 

Beginn: 9:30 Uhr (jeder Teilnehmer erhält einen eigenen Termin)

Anmeldungen zur Zuchtschau sind mittels Anmeldeformular sowie einer Kopie der Ahnentafel bis spätestens 30. Jänner 2021 einlangend an den Zuchtbuchführer Michael Schindler per email (zuchtbuch@dachshundeklub.at) oder per Post an A-7551 Bocksdorf, Waldgasse 12, zu senden. Für die Augenuntersuchung dies bitte am Anmeldeformular zusätzlich vermerken.

 

Es werden alle zu diesem Zeitpunkt geltenden Covid-Maßnahmen eingehalten.



Bankverbindung der Sektion NÖ

IBAN: AT02 1200 0100 2689 8964

BIC: BKAUATWW